La Perla — Marco Triacca

Campascio

Ich lernte Marco Triacca an der Vinitaly in Verona kennen. Er begann 2009 in Valgella – Tresenda di Teglio, einer der schönsten Flecken der berühmten Weinbergterrasse im Veltlin mit einer Fläche von 1.5 ha. Heute bewirtschaftet er ca. 3.3 ha Rebland. Er keltert 3 verschiedene Veltliner sowie einen Spumante aus der autochthonen Rebsorte pignola valtelinese. Er hat als einer der Ersten die Rebberge “a girapoggio“ (horizontal) angepflanzt, was natürlich an diesen steilen Lagen eine Terrassierung benötigt und sehr kostenintensiv ist. Dafür ist die Bewirtschaftung dieser Rebberge auch viel angenehmer und teilweise sogar maschinell möglich. Sein Agrarwirtschaftsstudium an der ETH schloss er mit dem Master in Önologie und Weinbau in Bordeaux ab. Seine Weine begeisterten mich sofort Sie weisen eine angenehme Frucht aus und der Nebbiolo entfaltet sich in Reinkultur. Ehrliche, fruchtbetonte Weine mit langanhaltendem Abgang. Sie sind ideale Begleiter für viele Fleischgerichte, Polenta, Wild, Pilze und andere Köstlichkeiten.

Zurück
  • La-Perla_Elisa

    «Elisa» Valtellina Superiore Riserva

    Jahrgang

    DOCG 2011

    Inhalt

    75 cl

    Preis
    CHF 25.00
    In den Warenkorb
  • La-Perla_La-Mossa

    «La Mossa» Valtellina Superiore

    Jahrgang

    DOCG 2011

    Inhalt

    75 cl

    Rebsorte

    Nebbiolo

    Preis
    CHF 19.50
    In den Warenkorb
  • La-Perla_Quattro-Soli

    «Quattro Soli» Sforzato di Valtellina

    Jahrgang

    DOCG 2011

    Inhalt

    75 cl

    Rebsorte

    Nebbiolo

    Preis
    CHF 45.00
    In den Warenkorb